BUSINESS

Zurzeit verhält sich ein überwiegender Teil der Wirtschaft und Politik gegenüber dem Einstieg in nachhaltige Wirtschaftsmodelle – z. B. Kreislaufwirtschaft – äusserst zurückhaltend. Die Begründung: die Kosten für Unternehmen und Gesellschaft sind zu hoch; seit rund dreissig Jahren. Allerdings entstehen zunehmend innovative Start-ups und zukunftsorientierte Unternehmen, welche die Chancen nachhaltigen Unternehmertums erkennen und damit gut Geld verdienen. Es ist zu erwarten, dass China hierbei, und nicht nur bei KI Künstlicher Intelligenz, bald die Marktführerschaft übernimmt. Erneuerbare Energien decken weltweit weniger als zehn Prozent des gesamten Energiebedarfs ab. Ob Repower AG einer dieser Pioniere ist, wird uns Kurt Bobst, CEO dieses lokal verankerten Energieunternehmens am Forum darstellen.

Und auch im Bereich Business: die von den Schülerinnen und Schülern des Lyceum Alpinum Zuoz erarbeiteten Projekte werden uns den Weg in eine nachhaltige Zukunft aufzeigen.